In unserer Praxis arbeiten wir auf der Grundlage
moderner verhaltenstherapeutischer Ansätze.

Wir sind approbierte Verhaltenstherapeuten und
in das Arztregister der Kassenärztlichen Vereinigung
Berlin eingetragen.
Sie können verschiedene Angebote wahrnehmen:

Die Psychotherapie richtet sich an Erwachsene, Kinder
und Jugendliche
vor allem mit affektiven Störungen
(Depression), Angststörungen (soziale Ängste, Panik-
attacken, Phobien, generalisiere Ängste), somatoformen
Störungen (z.B. Schmerzstörungen), Belastungs- und
Anpassungsstörungen, Zwangsstörungen sowie
kindlichen Verhaltens- und emotionalen Störungen.
Unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Lebens- und
Lerngeschichte wird in der Therapie „im Hier und Jetzt“
an Ihrer Problematik gearbeitet.
Ein besonderer Fokus liegt dabei auf den Bereichen, die
Ihre Symptomatik aufrechterhalten. Diese können sehr
vielfältig sein, beispielsweise negative oder
angstauslösende Gedanken, sozialer Rückzug oder auch
ein ständiges Überforderungsgefühl. Ein besonderes
Augenmerk legen wir in der Therapie auf die Gestaltung
eines schützenden therapeutischen Rahmens und einer
unterstützenden, hilfreichen therapeutischen Beziehung.

In der Psychotherapie für Kinder und Jugendliche,
wird das Behandlungsangebot an den jeweiligen
Entwicklungsstand angepasst. Wichtig ist uns hierbei
auch eine kontinuierliche Zusammenarbeit mit den
Eltern und anderen Bezugspersonen.

In der Paarberatung unterstützen wir Sie bei der
Bearbeitung und Klärung von Beziehungsschwierigkeiten.
Häufig lassen sich festgefahrene Interaktions- und
Kommunikationsmuster erkennen, die eine gemeinsame
Konfliktlösung erschweren. Hier setzt die Beratung an
und versucht, in geschützter Atmosphäre einen neuen
Weg des Miteinanders zu finden.

In der psychologischen Beratung widmen wir uns Ihrem spezifischen Anliegen. Das Beratungsangebot umfasst Fragen zu persönlichen und beruflichen Entwicklungen oder zur Gestaltung sozialer Beziehungen. Auch wenn Sie beispielsweise Angehöriger eine Person mit einer psychischen oder somatischen Erkrankung sind, können Sie sich an uns wenden.

Finanzierungsmöglichkeiten:

In unserer Privatpraxis können wir die Psychotherapie mit privaten Krankenversicherungen und Beihilfestellen abrechnen. Falls Sie bei einer gesetzlichen Krankenkasse versichert sind, können Sie dort einen Antrag auf „Kostenerstattung“ einer Therapie stellen. Kontaktieren Sie uns einfach, wir klären Sie gerne über das Verfahren auf und unterstützen Sie bei der Antragsstellung.

Die weiteren Leistungen sind Angebote, die privat in Rechnung gestellt werden. Auch eine Psychotherapie können Sie natürlich ohne Einschaltung der Krankenkasse privat finanzieren.